Dudelsack

Konzerthinweis Leverkusen am 14. September 2008

Wir haben den folgenden Hinweis erhalten - nachdem unsere Kalender noch nicht wieder in Betrieb ist...

Liebe Borduner!
 
Ich schicke Euch hier eine Link zu einem kleinen Konzert (in Leverkusen, Erholungshaus, Nobelstr. 37, 51373 Leverkusen), für das Ihr über Bordun e.V. vielleicht Werbung machen wollt, dann aber bitte unbedingt mit den unten genannten Hinweisen bzgl. Voranmeldung!
 
Es handelt sich um folgendes Konzert:
 
Les Musiciens de Saint-Julien
 
François Lazarevitch, Dudelsack / Flöte / Tambour
Basile Bremot, Violine
Anne-Lise Foy, Drehleier

Traditionelle Musik des 19. Jahrhunderts aus Zentralfrankreich

Das Trio untermalt eine Ausstellungseröffnung am Sonntagvormittag, 14.9., 11 Uhr.

Und das schöne ist: ES IST KOSTENLOS!

Aber es ist unbedingt notwendig, dass sich alle Interessenten unter folgender Telefonnummer anmelden, damit man planen kann, wo die Musik spiel (ob in den Ausstellungsräumlichkeiten oder auf großer Bühne, falls ihr zahlreich kommt!): 0214 30-41283 / 30-41284 (KartenbüroBayer-Kulturabteilung) oder unter kartenbuerokultur [at] bayer-ag.de

"Dans mon Village" - Tom Bombadil Folkband

CD Cover Tom Bombadil

Wenn eine Rheinhessische Folkband zu einem akustischen Besuch "dans mon village" einlädt, macht man dann zum Zuhören eine Flasche Rheinhessischen Wein auf oder einen französischen Roten?

Meine Empfehlung: Flasche zu lassen, denn spätestens beim zweiten Stück bleibt das Glas verwaist zurück. – Immer in flottem Tempo und rhythmisch mitreissend gespielt, sind die Interpretationen überwiegend traditioneller französischer Stücke vor allem eines: eine unwiderstehliche Aufforderung zum Tanz.

Bei fast dreissigjähriger Erfahrung als Folkband mit zwischenzeitlichem Spaß an der Melange von Folk mit anderen Musikgenres wundert es nicht, dass Lothar Schwamb (Drehleier, Concertina, Mandoline, Gesang), Klaus Ebling (Diatonisches Akkordeon, Piano-Akkordeon, Gesang), Rudi Winkler (Dudelsäcke, Flöten, Bodhran, Löffel, Gesang) und Friedrich Vollrath (Gitarren, Bousouki, Gesang) mit ihren Gästen Nils Nolte (Holzquerflöte) und Frederik Schwamb (Becken) auch hier bei Instrumentierung und Stückewahl ihre eigene Mischung finden: die Löffelpercussion lässt dem französischen Walzer seinen runden Schwung und die eingestreuten heimischen Mundartstücke haben förmlich integrative Wirkung – um nur zwei gelungene Ideen zu nennen.

Wenn jetzt noch der Gesang so frisch und fröhlich daherkäme, wie die instrumentalen Darbietungen – aber das (habe ich von den kurzen Einführungstexten im einladend gestalteten Booklet gelernt) ist schon fast rheinhessische Mentalität: nörgeln, obwohl es doch so gut gefällt. Allez camerades, partons pour le village de Tom Bombadil Folkband – is schö dott.

Ingeborg Begalke

Die CD kann man bestellen über www.tombombadilband.de

Kategorien: 
Informationen

Seiten