Sommerbordunale 2021 - Kurse/Dozenten, Anmeldung und Corona-Soli

Noch geben wir die Hoffnung nicht auf und bauen auf die kleinste Chance, dass die Sommerbordunale mit den Mitte Mai geltenden Regeln, Verordnungen, Hygienekonzepten etc. tatsächlich stattfinden kann. Wie immer müsst Ihr Euch natürlich dazu über eveeno anmelden. Das online-Verfahren ist eröffnet; wechselt dafür zu Kurse, Sommerbordunale, Anmeldung.

Im Bereich „Kurse und Dozenten“ findet Ihr dort ab jetzt unsere diesjährigen Workshops mit den jeweiligen Dozenten*innen. Die bekannte Form der Tabelle gibt es nicht mehr. Später findet Ihr hier aber eine kleine handliche Übersicht; so wie wir sie in den letzten Jahren schon vor Ort ausgelegt hatten. Sie enthält dann alle Uhrzeiten und Kursräume.

Corona-Soli

Wir haben uns angesichts der besonderen Umstände diesmal etwas einfallen lassen, den „Corona-Soli“. Damit wollen wir unsere Dozenten - besonders diejenigen die von Musik oder Tanz leben - etwas unterstützen. Die günstigen Preise der Sommerbordunale reichen zur Finanzierung dafür leider nicht aus. Wir folgen daher dem Beispiel anderer Veranstalter - Stichwort Selbsteinschätzung - und bitten diejenigen unter Euch, die es sich leisten können, mehr als den eigentlichen Preis zu zahlen; bei der Höhe seid Ihr völlig frei. Jeder Euro über das errechnete Teilnahme-Entgelt hinaus, geht in diesen Soli-Pott. Die damit erzielten Mehreinnahmen werden wir voll ausschütten, bevorzugt an die, die es besonders brauchen. Und zwar auch, wenn wir absagen müssten. In dem Fall bekommen selbstverständlich alle das volle Entgelt erstattet, den Corona-Soli würden wir aber einbehalten und verteilen.

Kategorien: 
Sommerbordunale