NEU!!!! Burgbordunale vom 09. bis 12. Mai 2019

2019 wird diese neue Veranstaltung unter dem Dach des Bordun e.V. starten.

Der Ort ist etwas Besonderes: Die Marienburg thront, umsäumt von Weinbergen, oberhalb einer fast 14 Kilometer langen Moselschleife und bietet einen grandiosen Blick über das Moseltal. Hier möchte man am liebsten gleich Urlaub machen.

Die Künstler und Dozenten sind etwas Besonderes: Zur ersten Burgbordunale 2019 konnten wir sehr bekannte und erfahrere Musiker gewinnen: Die Mitglieder von Blowzabella werden nicht nur ein Konzert am Samstag Abend geben, sondern auch den Mittelpunkt der Kurse und Workshops bilden. Für die Nyckelharpa spielenden Teilnehmenden konnte bereits der Wahlschwede Alban Faust aus Dalsland gewonnen werden.

Auch das Rahmenprogramm ist etwas Besonderes: Für das Konzert soll auch die Öffentlichkeit eingeladen und so Einheimische und Moselurlauber für Bordunmusik und Balfolk begeistert werden. Am Samstagnachmittag wird Instrumentenbauern Gelegenheit gegeben, ihre Instrumente vorzustellen - Musikern und Musikerinnen ebenso wie der interessierten Öffentlichkeit. Auch an Eltern mit Kindern im Grundschulalter wurde gedacht. Damit sich die Eltern voll auf ihre Kurse und Workshops einlassen können, wird die Naturerlebnis-Pädagogin Jonna Küchler-Krischun für Kinder im Grundschulalter an allen drei Tagen ein zeitlich abgestimmtes Kinderprogramm anbieten.

Zum Stand der Vorbereitungen:  

Das Programm steht, die Flyer und Plakate sind im Druck, der Internetauftritt über die Website des Bordun e.V. und ein Facebook-Konto sind derzeit in Arbeit.

Und wenn alles nach Plan läuft, wird es ab September 2018 möglich sein, sich über das Internetportal Eveeno bereits für die Burgbordunale 2019 anzumelden.