Ergebnis der Auszählung am 24.03.21

Es wurden insgesamt 82 Briefe mit zurückgesandt. Von 118 Mitgliedern haben also 82 an der Abstimmung teilgenommen. Das sind über 50% und somit ist die Abstimmung gültig.

78 Mitglieder haben den Vorstand für das Jahr 2019 entlastet. 4 Stimmabgaben waren ungültig.

Die zwei vorgeschlagenen Rechnungsprüfer für die Prüfung 2020 wurden mit 80 und 79 Stimmen gewählt.

Die Auszählung der Stimmen wurde wie angekündigt online gestreamt, damit eine Öffentlichkeit auch in Coronazeiten hergestellt werden konnte.

Der Vorstand bedankt sich für die vielen Stimmabgaben und das Vertrauen, das dem Vorstand auf diesem Wege ausgedrückt wurde. Wir hoffen, dass wir uns bald wieder "in Echt" sehen können.

Uli Vollmer

Kategorien: 
Verein