Drumherum

Die Kurse sind wichtig, aber natürlich noch längst nicht alles! Darüber hinaus gibt es das ganze Wochenende über zahlreiche freiwillige (und kostenlose!) Angebote:

 

  • Offene Session: Schnappt euch eure Instrumente und macht mit!
     
  • Musikalienmarkt: Hier könnt ihr nach Herzenslust stöbern und euch mit Noten, CDs, Instrumenten und Zubehör eindecken.
     
  • Mini-Workshops: Die Gelegenheit, auch mal die anderen Instrumente kennenzulernen oder in andere spannende Musikthemen hineinzuschnuppern.
     
  • Gemeinsames Singen
     
  • Jeden Abend gibt es einen Bal-Folk für die Kursteilnehmer zum Lernen, Üben, Tanzen... mit Tanzanleitung. Gemeinsame Session. Open End!
     
  • Und ganz wichtig: Zeit zum Üben, zum Erfahrungsaustausch mit anderen Musikern oder einfach zum Entspannen.

Einen detaillierten Zeitplan findet ihr hier.