Juni 2008

Alban Faust TOP-Act auf der Sommerbordunale vom 31.07.- 03.08.2008 in Schaephuysen

Die Gruppe Faust – unser Top-Act auf der Sommerbordunale – ist nur eines von mehreren Projekten von Alban Faust. Wer über Alban mehr erfahren möchte:  www.albanfaust.de oder (Geheimtipp): Alban als Protagonist eines Films: www.mark-monheim.de/filmografie/albanfaust/albanfaust.html Auch die Mitglieder von "Faust"  ( www.faust.se ) werden in Schaephuysen Workshops anbieten. Dazu gibt's mehr auf dieser Seite weiter unten.

Borduntag in Detmold am 30.05. 2008 ein voller Erfolg

Der Borduntag in Detmold war ein voller Erfolg. Die begleitete Instrumentenausstellung mit vielen Exponaten und das abendliches Konzert mit dem Cornemuse Consort Coelln fanden interessierte Zuschauer. Und auch die seit Mai laufende regelmäßige Session in Detmold (siehe www.la-vielle.de) erwartet weitere Teilnehmer. Fotos unter: http://www.flickr.com/photos/27657468@N04/sets/72157605606567617/ Ein längerer Bericht folgt in Kürze.

Noch sieben Wochen bis zur Sommerbordunale von31.07. bis 03.08.2008

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Wir freuen uns auf ein schönes Wochenende in St.  Michaelsturm in Schaephuysen. Bis dahin haben wir hoffentlich auch unsere Internetseite wieder am Laufen! Es gibt aber sicher noch weitere Informationen zur Sommerbordunale auf dieser Seite!

Konzerthinweis Leverkusen am 14. September 2008

Wir haben den folgenden Hinweis erhalten – nachdem unsere Kalender noch nicht wieder in Betrieb ist… Liebe Borduner!   Ich schicke Euch hier eine Link zu einem kleinen Konzert (in Leverkusen, Erholungshaus, Nobelstr. 37, 51373 Leverkusen), für das Ihr über Bordun e.V. vielleicht Werbung machen wollt, dann aber bitte unbedingt mit den unten genannten Hinweisen …

Konzerthinweis Leverkusen am 14. September 2008 Weiterlesen »

GEMA – Fluch oder Segen?

Meine Erfahrungen und (ungeahnte?) Möglichkeiten Jeder (Folk-) Musiker hat irgendwann Kontakt zur „GEMA“. Meist in Form einer Rechnung, die den Veranstalter erreicht., Eigentlich ist die Idee der „GEMA“ ganz gut: Jemand hat ein Stück komponiert oder bearbeitet, und die GEMA schaut, ob jemand anderes damit Geld verdient und zieht einen Anteil ein. Idealerweise erhält der …

GEMA – Fluch oder Segen? Weiterlesen »

Scroll to Top