Sommerbordunale 2011 - eine multimediale Rückschau

Sommerbordunale

„Drone“ ist englisch, was ist „Palin“-drone?

Das ist fetzige Bordunmusik aus österreich, ergänzt, bereichert durch Matthias Loibner, Drehleier. Traditionell, aber Eigen arrangiert und sehr mitreißend.

Hotel Palindrone und Matthias Loibner waren die diesjährigen „special guests“ bei der Sommerbordunale, die ein Konzert gegeben, zum Bal Folk gespielt und außerdem Workshops  durchgeführt haben. Das Konzert hat der WDR - eine Kooperation, die seit einigen Jahren wunderbar funktioniert - wieder aufgezeichnet und Thomas Daun – in diesem Jahr selber mit Konzerten und Workshops bei der Sommerbordunale aktiv – hat aus Konzertmitschnitten, Hörbeispielen und Interviews eine schöne Sendung gemacht, die man sich im Internet unter den „Rückblicken“ bei WDR3 in einer einstündigen Kurzfassung noch anhören kann:
http://www.wdr3.de/musikkulturen/details/artikel/sommerbordunale.html

Die Workshops, weit mehr als die Angebote der „special guests“, siehe Programm_fuer_pdf_4.pdf, waren gut besucht – insgesamt platzte die Sommerbordunale ohnehin fast aus den Nähten, so viele Gäste waren gekommen. Das Angebot an Musik- und Tanzkursen, Konzerten und Bal Folk – Beiträgen war von außerordentlicher Güte. Besonders schön ist, dass viele junge Bands inzwischen den Weg auf die Bühne gefunden haben. Einige Impressionen vermitteln die Fotos, die wieder Horst Vogelsang gemacht hat (Danke Horst!)

Aber wie immer ist Dabei-Gewesen-Sein die einzige Möglichkeit zu wissen, wie schön es wirklich war.

Vielen Dank an die vielen Menschen, die ihr Können an andere weitergegeben haben,

vielen Dank an die vielen Menschen, die im Konzert oder irgendwo auf dem Gelände spielend vorgelebt haben, welche Freude es bringt, zusammen Musik zu machen,

vielen Dank an Alle, die das Tanzzelt abends beleuchtet, beschallt, belebt haben,

Vielen Dank an die Gäste, die das Konzept „Teach-Party“ - „Feiern und Lernen“ bestens verstanden und umgesetzt haben!

Die Sommerbordunale findet nächstes Jahr vom 5.-8. Juli2012  statt. Am Programm wird bereits kräftig gearbeitet. Und an dieser Stelle der dringende Appell: Meldet euch an, wenn ihr als Übernachtungsgäste kommen wollt. Für ein Bett im Haus ist das sowieso notwendig, aber auch für die Zelter und Caravanreisenden. Spontananreisende müssen sonst damit rechnen, dass kein Platz mehr frei ist!

Der Anmeldeflyer wird wieder rechtzeitig hier auf www.bordun.de eingestellt.

Ingeborg Begalke

Kategorien: 
Sommerbordunale