South-Folk-Festival vom 06. bis 08. September 2013 - last orders

Das erste South-Folk-Festival des Bordun e.V. startet in weniger als 4 Wochen auf der Hopfenburg in Münsingen (zwischen Ulm und Reutlingen).  Sessions mit schwäbischer, französischer englischer und irischer Musik, Musik aus alten Handschriften, Tanzanleitung, balfolk und ..und.. und viele Sessions.

Zur Instrumentenbauerausstellung haben sich zwischenzeitlich 10 Aussteller angemeldet.

Für die Festivalgäste besteht jede Art von Campingmöglichkeit auf der Hopfenburg, aber auch die Möglichkeit die besonderen Appartements der Hopfenburg (Zirkuswägen, Jurten oder Tipis) zu mieten. Für Einzelmusiker stehen Betten in Jurten, brav nach Männlein und Weiblein getrennt zur Verfügung. Die Verpflegung bietet die Hopfenburg an.

Tagesgäste (nur ab Sa 14 Uhr) haben neben der Instrumentenausstellung und der Lesung mit Helmut Gotschy aus seinem neuen Buch „der geschenkte Traum“ (Roman über die Lebensgeschichte eines Drehleierbauers) auch die Möglichkeit am bal-folk am Abend teilzunehmen.

Weitere Infos zum Programm, zur Anmeldung  und die Instrumentenbauerlinks auf der Webseite www.bordun.de

Es grüßt das Orgateam

Karin, Uli, Hans, Roland und Tilman

 

Kategorien: 
South-Folk-Festival