Nachlese zur Eiderbordunale 2013

Die Eiderbordunale findet alle 2 Jahre in Bargen statt. Dort organisieren die Wallener zusammen mit dem Fährverein und vielen Helfern ein kleines aber feines Festival mit Instrumental-, Gesangs- und Tanzworkshops. Der Bordun e.V. unterstützt die Kursarbeit auch auf der Eiderbordunale durch die Jugendförderung, wie sie auch bei den eigenen Veranstaltungen den finanziellen Aufwand für Jugendliche reduziert, die diese Instrumente ausprobieren und lernen möchten.

Bei der Eiderbordunale waren 4 Jugendliche, die die Kursangebote wahrgenommen haben, davon 3 beim Dudelsackkurs. Lena spielt chromatisches Akkordeon, wollte aber mal Dudelsack ausprobieren. Sie schreibt nach den insgesamt ca 5 h Kurs:

Auf der Eiderbordunale habe ich bei Tilman das erste Mal Dudelsack gespielt. In dem Kurs haben wir uns erstmal kennengelernt. Dann hat Tilman uns den Dudelsack erklärt. Danach durften wir probieren, die ersten Töne herauszubekommen. Am Anfang hatte ich noch Probleme, aber dann ging es ganz leicht. Als jeder ein paar Töne herausbekommen hatte, wurden wir auf die Wiese geschickt, um mit den Notenblättern die Melodie einzuüben. Das war ganz schön schwer. Hat aber auch Spaß gemacht, als die Melodie endlich geklappt hat. Schön war auch, daß wir in der Gruppe uns gegenseitig helfen konnten.
Das hat sehr viel Spaß gemacht. Aber nun weiß ich, dass Dudelsack doch nicht mein Instrument ist. Er ist so laut und es fehlt der Bass. Jetzt spiele ich erst mal weiter mein Akkordeon.
                                                    Kim Lena Jessen (13 Jahre)  
weitere Bilder gibts hier

 

Kategorien: 
Weitere Kurse