Fred Morrison

Border-Pipes Konzert mit Fred Morrison

Die Zusammenstellung der Bordune ist unterschiedlich: entweder, wie bei den Great Highland Bagpipes, a-a-A, oder e-a-A. Die Griffweise ist wie bei den Highlandpipes, die Bohrung der Spielpfeife konisch. Sie ist leiser als die Highlandpipesund wird in den Highlands Reel-Pipes genannt. Auf Einladung von "Kilts and More" und der "Heidelberg and District Pipes and Drums Band" gab Fred Morrison am 5. November ein Konzert in Mühlhausen bei Heidelberg.

Fred lebt auf der Insel Uist in den Outer Hebridies und kommt eigentlich von den Great Highland Bagpipes, spielt aber darüber hinaus auch meisterlich Low Whistle und eben die Reel-Pipes. Die zur Zeit besonders gerne, so sagte er in einem Interview im Oktober 2004. Vor einem begeisterten Publikum spielte er vor allem Titel aus seinen beiden letzten CDs "Sound of the Sun" und "Up South". Für uns Northumbrian Smallpipers ein neue interessante Erfahrung. Klasse Konzert!

Mehr Info zu Fred und seiner Musik unter www.fredmorrison.com

Uli Meißner

Kategorien: 
Informationen