Aktuelles

10.09.2015 - 22:14
  Am Samstag 12.09.15 ist es soweit. Das Southfolkfestival beginnt bereits um 14 Uhr in der Freien Waldorfschule Illerblick in Ulm. Das Programm gibt es hier. Wir freuen uns auf ein tolles Festival mit zahlreichen Besuchern.

23.08.2015 - 19:24
Gelegenheit: Das gibt es nur in Köln, und auch nur bei Fredi Pitzschel! Wieder bietet Fredi Pitzschel in Zusammenarbeit mit dem Bordun e.V. einen Drehleierkurs in Köln über 8 Monate an. Einige Kursteilnehmer sind nun nach mehreren Jahren ausgestiegen, so dass wieder Plätze frei sind. 1 mal im Monat in kleiner Gruppe einen halben Tag Intensivunterricht. Die Kurstermine und weitere Informationen sind... [mehr]

21.08.2015 - 13:45
  Übernachtungsmöglichkeiten: Im Sport- und Bildungszentrum Bartholomä gibt es Einzel-, Doppelzimmer, 3- und 4-Bettzimmer. Aus organisatorischen Gründen ist es bis 21.08. nur möglich die Zimmer für das gesamte Festival, also von Freitag bis Sonntag, und mit Vollpension zu buchen. Ab 22.08. können dann auch einzelne Nächte gebucht werden, wenn noch Kapazitäten frei sind. Auf dem Gelände kann gezeltet werden und es gibt Stellmöglichkeiten für Wohnmobile und Wohnwagen. Es können dabei die... [mehr]

07.08.2015 - 15:39
Es klappt doch noch !!! Am Samstag 12. bis Sonntag 13. September 2015 in der Waldorfschule Illerblick in Ulm Nach langer Suche haben wir doch noch einen Ort gefunden, an dem wir eine "kleine" Version des Southfolkfestivals durchführen können. mehr

15.07.2015 - 21:11
Michael Krischun ist vom Vorstand zum neuen Schriftführer gewählt worden. Auf diesem Wege möchten wir nochmals Alexander Noß für sein Engagement als bisheriger Schriftführer danken.

21.05.2015 - 20:18
Hier wie versprochen der Hinweis auf die Sendung des WDR. Dieses Jahr habt Ihr zwei Gelegenheiten, die Musik von CentralBal nochmals zu hören. Mitschnitte aus dem Konzert - und meist auch zahlreiche O-Töne - von der Sommerbordunale 2015 am St. Michael-Turm in Schaephuysen gibt es bei WDR 3 Musikkulturen am Dienstag, den 26. Mai, in der Zeit zwischen 20:05 und 22:00 Uhr, und die Wiederholung nochmals als Konzert der Woche am Sonntag, den 30. Mai, 13:04 bis 15:00 Uhr. Wir bedanken uns an dieser... [mehr]

11.05.2015 - 21:04
Kurzfristig hat uns der St. Michael-Turm noch seine Wünsche bezüglich Fahrzeuge auf dem Gelände übermittelt. Und die geben wir hiermit an Euch weiter. Zum einen ist es demnach nicht erwünscht, dass Autos, Wohnmobile, Wohnwagen u. ä. den oberen Zeltplatz (der mit den Toren und dem Basketballnetz) zum Campen nutzen. Geduldet werden Fahrzeuge zwecks Übernachtung bei guten Bodenverhältnissen auf der unteren Wiese (die mit dem grünen Waschcontainer), also der ersten Zufahrt von Dorf aus links. Als... [mehr]

09.05.2015 - 21:12
Hummelkurs Herbst 2015
Die Anmeldeseite der Hummel unter www.hummelkurse.de ist mit dem neuen Anmeldeverfahren freigeschaltet. Dort könnt Ihr Euch nun anmelden. Wir erhoffen uns vom neuen Verfahren mehr Transparenz und ein wenig Verwaltungsvereinfachung, da die Kursorganisation für ca 150 Menschen, bei der Vielzahl der Kurse und Wünsche, so "nebenher" wie wir alle unsere Vereinsarbeit leisten, sehr viel Lebenszeit beansprucht. Der Herbstkurs ist Erfahrungsgemäß früh ausgebucht... [mehr]

01.05.2015 - 11:47
Bald ist es soweit, vom 14. bis 17. Mai ist am St. Michael-Turm in Schaephuysen die Sommerbordunale 2015. Das online-Anmeldeverfahren ist noch - schlafmützenzuschlagfrei - offen bis zum 3. Mai. Danach gibt es vor Ort selbstverständlich noch Tages- und Abendkarten, Festivalpass und die dann noch verfügbaren Übernachtungstickets. Betten und Vollverpflegung sind allerdings schon extrem knapp. Die aktuelle Programmversion ist wieder als pdf angehängt. Neben einigen Änderungen enthält sie auch die... [mehr]

26.04.2015 - 19:02
Mit Unterstützung des Bordun e.V. (Jugendförderung für die Instrumentalkurse) findet die alle 2 Jahre von der Gruppe "die Wallener" organisierte Eiderbordunale mit Kursen für Dudelsack, Drehleier, Hummel, Akkordeon, Nyckelharpa Gesang und Tanz wieder auf dem Campingplatz in Bargen (bei Rendsburg) statt. Außerdem: das Stapelholmhus, das Frühstück im Festzelt und die Unterstützung der Landfrauen waren in den letzten Jahren unvergesslich.  

Seiten

Neues vom Bordun e.V. abonnieren

Hier bitte nichts hinschreiben!

Barbara.